Home einsaetze User Login

  

Fuhrpark Feuerwehr Haunstetten - Banner
  • Startseite

Vereinsausflug 2018 - Berchtesgaden

 
Am 01.Dezember 2018 fuhren 53 Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Haunstetten, pünktlich um 06:30 Uhr, zum diesjährigen Vereinsausflug nach Berchtesgaden, vom Feuerwehrgerätehaus ab.
Zur Stärkung gab es vorab ein leckeres Frühstück im Bus.
 
Unsere erste Station war die Brennerei Grassl, bei der wir eine interessante Führung um 10 Uhr erleben durften. Anschließend war genügend Zeit die verschiedenen Köstlichkeiten zu probieren und sich im Shop den ein oder anderen guten Tropfen mit nach Hause zu nehmen.
Mit bester Stimmung fuhren uns die beiden Busfahrer Carina und Toni zum Salzbergwerk. Dort angekommen, mussten wir uns zuerst Schutzanzüge anziehen. Dann ging es mit einem Zug ins Berginnere, wo unsere großartige Führung durch die Salzbergwelt begann. Mit zweimal Rutschen kamen wir in die Tiefe des Berges, auf der sich der Salzsee befindet. Die Überfahrt mit dem Floß war gigantisch und das absolute Highlight. Die Führung endete mit einer Fahrt mit der Bergbahn. Im Anschluss konnte man seinen "Salzhunger" im Salzshop stillen und sich Salze für Zuhause mitnehmen.
Unser nächster Halt war der Berchtesgadener Advent. Dort konnten wir uns auf die weihnachtliche Zeit, mit Glühwein und Bratwurstsemmeln einstimmen. 
Den Tag ließen wir ganz gemütlich im Bräustüberl bei gutem Essen ausklingen. Um 19:40 Uhr machten wir uns dann wieder auf, in Richtung Heimat, wo wir um 23 Uhr alle glücklich aber auch müde, mit ganz vielen schönen Eindrücken, am Gerätehaus ankamen.
Sandra Hörauf, Marcus Hörauf und Michael Wiedemann, bedanken sich bei allen, die mitgefahren sind und hoffen, dass der nächste Vereinsausflug wieder mit so vielen Teilnehmern stattfinden wird.
 
 

Brand Wohnhaus (B3 Person)

Am Abend des 20.November wurden die Freiwillige Feuerwehr Haunstetten und die Berufsfeuerwehr Augsburg in die Hofacker/ Ecke Rechenstraße gerufen. Laut Notruf brannte ein Baum, der schon eine Pergola in Brand gesetzt hatte.

Die Flammen griffen schon auf das Wohnzimmer und das Dach über. Eine Hausbewohnerin wurde vom Notarzt untersucht und konnte bei Verwandten untergebracht werden. Nur durch das schnelle Eingreifen der Freiwilligen Feuerwehr konnte ein Hausvollbrand verhindert werden.
Der Brand wurde mit vier C-Rohren gelöscht. Das nebenstehende Haus wurde durch die Flammen nicht beschädigt. Insgesamt waren 10 Atemschutzgeräteträger im Einsatz. Mit der Wärmebildkamera konnten Glutnester geortet werden. Das Dach wurde teilweise im Brandbereich abgedeckt.
Das teilweise abgedeckte Dach, wurde mit Planen abgedichtet.

Pressebericht der Feuerwehr Augsburg

Weiterlesen

  • MZF (11/1)
    MZF (11/1)
  • LF16/12 (40/1)
    LF16/12 (40/1)
  • DLAK 23/12 (30/1)
    DLAK 23/12 (30/1)
  • LF16 (41/1)
    LF16 (41/1)
  • LF20-KatS (41/2)
    LF20-KatS (41/2)
  • TLF 16/25 (21/1)
    TLF 16/25 (21/1)
  • GW-L1 (55/1)
    GW-L1 (55/1)
  • GW-AS (53/1)
    GW-AS (53/1)
  • MTW (14/1)
    MTW (14/1)

Mitglieder Login

Kontakt

Freiwillige Feuerwehr Haunstetten
Stadt Augsburg e.V.

Krankenhausstrasse 8
86179 Augsburg-Haunstetten

Notruf: 112
Telefon: 0821/324 37010
EMail: Info@ff-haunstetten.de
Impressum & Datenschutz